Die Speaker:innen beim

HAPPY VEGAN Soul Summit

Lass Dich von wundervollen Menschen inspirieren und berühren!

Alle Speaker:innen hautnah

Katinka Ehret

Spiritual vegan Coach • Wachrüttlerin

Katinka Ehret ist die Expertin im deutschsprachigen Raum wenn es darum geht, den veganen Weltschmerz zu reduzieren bzw. ganz hinter sich zu lassen und wieder pure Lebensfreude und inneren Frieden zu erschaffen.

Sie hat schon vielen vegan lebenden Menschen geholfen durch innere Arbeit, Mindset-Shift und Bewusstseinscoaching einen Weg raus aus dem veganen Weltschmerz und rein in die pure Lebensfreude zu finden, um so voller Energie und Power durch den Alltag zu gehen und die Welt zu einem schöneren Ort für uns alle zu verändern.

Katinka ist – zusammen mit ihrem Mann und besten Seelenfreund Marc – die Gründerin der Heart&Soul GbR, die Ideenquelle und das Gesicht des „HAPPY VEGAN Soul Summits“ und Veranstalterin der „HAPPY VEGAN Transformation Night“. Sie hat mit den „HAPPY VEGAN Soul Club“ einen Mitgliederbereich erschaffen, der Dich als vegan lebenden Menschen, zusammen mit der Hammer Community, in Deine volle Kraft begleiten darf. Und wenn es um Deine tiefste, innerste und radikalste Transformation gehen soll, begleitet sie Dich mit dem revolutionären Mentoringprogramm „VEGAN LOVING Mastermind“ hin zu Deiner wahren Essenz und tiefen inneren Heilung.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook | YouTube | Buch „Aus Liebe vegan“ | Podcast | Vegan Blog

Loa Helser

Spiritual Entrepreneur • Soul Coach
Loa Helser kombiniert fachliches Wissen, tief transformierende Coaching-Techniken und Energiearbeit mit ihren ganz persönlichen Erfahrungen in der Spiritualität.

Als Energy Healer, Coach und Spiritual Entrepreneur ist es ihre Soulmission, Frauen zu ihrer Wahrheit zu guiden.

Loa arbeitete bereits mit den besten Speakern der Persönlichkeitsentwicklung-Szene, wie Tobias Beck, Laura Malina Seiler, Bahar Yilmaz und Dieter Lange zusammen.

Im Interview zu Gast bei Greator/ Gedankentanken und im Bewohnerfrei Podcast von Tobias Beck spricht Loa über ihre spirituelle Reise und den Weg zu ihrer Wahrheit.

Mit ihrer sechsmonatigen TRUE POWER Ausbildung hat sie im Februar ihr Herzensprojekt gestartet und bildet in dieser die rund 60 teilnehmenden Frauen zu TRUE POWER Coaches aus. Dabei geht es vor allem darum, Menschen intuitiv und authentisch zu ihrer Wahrheit zu begleiten.

Mit ihren Online Kursen und in ihrer Arbeit als Coach und Speakerin durfte sie schon über 1000 Menschen bei ihrer Transformation begleiten.

Pure Authentizität. Spiritueller Tiefgang und Potentialentfaltung next level. Dafür steht Loa.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Podcast | Kochbuch

Peter Höffken

Kampagnenleitung PETA Deutschland

Peter ist Fachleiter des Kampagnenteams bei PETA Deutschland. Das Wohl von Wildtieren liegt ihm besonders am Herzen, weshalb er sich bei PETA zunächst mehrere Jahre gegen die Zurschaustellung von Tieren in Zirkusbetrieben und Zoos einsetzte. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tiger und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.


Social Media Links: Homepage | Facebook

Dr. Petra Bracht

Fachärztin für Allgemein- & Ernährungsmedizin

Dr. Petra Bracht hat mit „Intervallfasten“ einen der erfolgreichsten Ratgeber der letzten Jahre geschrieben. Sie ist seit 35 Jahren Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, spezialisiert auf Ernährungsmedizin, bekennende Veganerin, erforscht die Wirkung von Ernährung und Fasten auf die modernen Zivilisationskrankheiten und klärt über nachhaltige, gesunde Lebensweise auf.


Social Media Links: Homepage | Homepage Liebscher-Bracht | Instagram | Facebook

Peter Hübner

Metzger gegen Tiermord • Tierrechtler

Peter Hübner ist seit Jahren überzeugter Tierrechtler. Als Kind schon lernte er über seine Großeltern die Landwirtschaft kennen und liebte es in jungen Jahren bei einem befreundeten Bauern mitzuarbeiten.

Sein Patenonkel war Kopfschlachter und sein großes Vorbild – stark und kräftig! Er lernte schon in jungen Jahren das Schlachten und Verarbeiten von Tieren – etwas ganz natürliches für einen Fleischesser. Innerhalb seiner Ausbildung zum Fleischer kam er erstmals mit der Intensivtierhaltung in Verbindung und kämpfte seitdem gegen jene. Er blieb jedoch Fleischesser und suchte sich Kontakte zu Fleischlieferanten, die den Tieren noch eine gute Haltung angedeihen ließen. So schlachtete er bis 2005 im privaten Bereich weiter, denn wer Fleisch essen möchte, der muss es auch herstellen können, so seine Devise.

Als leidenschaftlicher Angler wurde auch sein Fisch aus der Freiheit entnommen, doch dann kam ein Tag in Schweden, wo er einen Hecht gefangen hatte und diesen nicht töten könnte – somit zog er die Konsequenz und wurde Veganer. Seit vielen Jahren kämpft er für die Rechte der Tiere – Zirkusse, Zoos, Nutztierhaltung u.v.m. stehen auf seiner Agenda.

Im Jahr 2018 veröffentlichte das Y-Kollektiv eine Reportage über seine Recherchearbeit beim Circus Voyage, welche er über 20 Wochen beobachtete, dokumentierte und Mahnwachen organisierte. Diese Ausstrahlung ging über diverse Printmedien bis ins ARD Morgenmagazin – seitdem beitreibt er Tierrechtsarbeit unter seinem eigenen Namen. Neben Mahnwachen, Kundgebungen und Aktionen überprüft er auch viele Tierhaltungen und meldet diese ggf. bei den zuständigen Behörden.

Im Privatbereich bemüht er sich zuvor um gute Lösungen für die betroffenen Tiere. Er Betreibt gerne Kampagnenarbeit, also nicht nur eine einmalige Aktion, sondern ein systematisches Vorgehen an gewisse Themen, Behörden oder Betriebe. Seit 2 Jahren hält er regelmäßig Vorträge auf Messen, in Einkaufszentren, in Organisationen, aber auch in Schulen ist er regelmäßig zu Gast.

Er freut sich mit seinen Freunden gemeinsam die Kampagne #IchBinDabei ins Leben gerufen zu haben, Aufruf an alle, die meinen, Veganismus wäre nur etwas für Frauen und Weicheier. „Wenn ich mich ändern kann, dann kannst Du es auch!“ Sei dabei.


Social Media Links: HomepageFacebook | Instagram

Lioba & Fabian Wollschläger

Autor • Coach

Fabian Wollschläger ist Bestseller-Autor für moderne Spiritualität und Coach für berufliche Selbstverwirklichung. Gemeinsam mit seiner Frau Lioba helfen sie tagtäglich den Menschen, einen bewussteren Umgang mit sich, den Mitmenschen, der Umwelt und auch den Tieren zu finden. Sie selbst leben seit vielen Jahren vegan. Ihr Herzenswunsch ist es, den Bewusstseinswandel der Erde zu unterstützen und zu beschleunigen, um mehr Bewusstheit auf allen Ebenen zu verankern.


Social Media Links: I-Am-Coaching | I-Am-Publishing | Instagram

Caro & Stephie

Beautiful Commitment • Vegane Persönlichkeitsentwicklung
Caroline von Schwerin und Stephanie Klann bringen seit 2018 vereint als „Beautiful Commitment“ ordentlich frischen Wind in die Vegane Bewegung im deutschsprachigen Raum, indem sie Persönlichkeitsentwicklung und Veganismus in Einklang bringen. Dabei greifen sie auf jeweils rund 10 Jahre Berufserfahrung im Personal-Coaching und dem Leadership im Tierrechts-Straßenaktivismus zurück.

Mit ihrem gleichnamigen Podcast, den Seminar- und Webinar-Veranstaltungen und dem Einzel-Mentoring, motivieren und befähigen sie VeganerInnen und engagierte Menschen sich clever mit positiver Schaffenskraft aktiv für die Tiere, die Menschen und unseren Planeten einzusetzen. Sie begleiten vegan lebende Menschen dabei für ihre persönlichen Werte einzustehen, aktiv zu werden.

Sie unterstützen mit ihrem Modell „Mastering the Change“, basierend auf den „7 Säulen der Veganen Persönlichkeitsentwicklung“, selbstbewusst, erfüllt und glücklich zum strahlenden Vorbild für andere zu werden, denn ihrer Meinung nach hat unsere Mitwelt es verdient, dass wir alle unser volles Potenzial ausleben. Dabei ist jede/r willkommen, der bereit ist sich zu entwickeln, ganz gleich wo er oder sie steht.

„Beautiful Commitment“ ist ihre Liebeserklärung an die Welt.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook

Sophie Lemcke

Wortfux • Anti-Speziesistin

Sophie Lemcke lebt seit 9 Jahren vegan – die beste Entscheidung ihres Lebens. Diese Entscheidung hat ihr den Zweck ihrer Existenz – ihren Lebenssinn – vor Augen geführt.

So möchte sie mit ihrem Tun dem dringend benötigten Wandel hin zu einer sozialeren, gerechteren und friedlicheren Welt widmen. Vorrangig für die Tiere, aber auch für uns Menschen und unseren Planten.

Sie will ihre Leidenschaft für Worte nutzen, um die Welt nachhaltig positiv zu beeinflussen…


Social Media Links: Homepage | Instagram Wortfux | Instagram Cali

Thomas Rohlfing

The habbit rabbit • „WALTER – Der Film“

Getreu dem Motto „Eine gesunde vegane Ernährung ist kein Hexenwerk, und dennoch wirkt sie wie ein Zaubertrank!“ trägt Thomas Rohlfing die Botschaft einer vollwertig pflanzlichen Lebensweise als Speaker, Coach und Filmemacher in die Welt. Alles begann 2018 auf seinem YouTube Kanal „The Habit Rabbit“. Regelmäßig informiert und inspiriert er dort rund um diese Lebensweise.

Um noch mehr Menschen zu erreichten, begann er 2019 als Nachwuchs-Filmemacher den Dokumentarfilm WALTER zu produzieren. 2022 wird dieser zeigen, welches Potential in vollwertiger Pflanzenkost für unsere Gesundheit steckt.

Als Ernährungscoach (IHK) unterstützt Thomas Menschen auf ihrem Weg ins vegane Leben. Dabei kann er durch seine Interviews mit weltweit führenden Experten auf einen reichhaltigen Wissensschatz aus erster Hand zugreifen, der Seinesgleichen sucht.


Social Media Links: Homepage | Instagram | YouTube

Alexander Flohr

Veganer Koch • „Hier kocht Alex“

Alexander Flohr kommt vom Rande Berlins, ist 40 Jahre alt, 3 facher Familienvater und Vegankoch mit „Berliner Schnauze“.

Seit 2015 ist er durch den Start der YouTube Kochshow „Hier kocht Alex“ in Kooperation mit der Tierrechtsorganisation PETA, sowie seiner eigenständigen Kochshow „Oberlecker“ auf seinem YouTube Kanal „Hier kocht Alex“ bekannt.

Über seine Ernährungsumstellung zum „Pflanzenfresser“ im Jahr 2012, hat er zu seiner Berufung dem veganen Kochen gefunden und 2019 seine 18-jährige Selbstständigkeit als Straßenbaumeister beendet. 2015 hat er seine Ausbildung zum ärztlich geprüften Ernährungsberater mit Erfolg abgeschlossen.

Im Jahr 2018 erschien sein erstes Kochbuch „Hier kocht Alex – vegan satt“ „, welches mittlerweile in der dritten Auflage ist. Im Jahr 2019 folgte Buch Nr. 2 „Oberlecker – vegane Powerküche“. Darüber hinaus stellt er seine Rezepte als Showkoch auf diversen Messen und auch in TV Auftritten sowie über seine social Media Kanäle einem größeren Publikum vor.

Mit viel Leidenschaft begeistert er Menschen von der Zubereitung gesunder, rein pflanzlicher, sowie schneller Gerichte nach Art der Hausmannskost. Ohne missionarischen Zeigefinger, Inspiration ist sein Weg.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook | YouTube

Karo Kelc

Gründerin GrünerSinn Verlag

Karo Kelc ist eine Frau, die auf ihr Bauchgefühl hört – die 37-Jährige hat deshalb schon viele verschiedene Wege eingeschlagen. Nun scheint sie aber den richtigen für sich gefunden zu haben. Seit Mitte 2013 ist sie Verlegerin von Büchern, die vegan hergestellt werden – damit ist ihr GrünerSinn-Verlag in Deutschland einzigartig.

Karo hat schon viel versucht und ausprobiert in ihrem Leben. Die gelernte Einzelhandelskauffrau hatte auch eine Lehre als Malerin angefangen, mit 20 Jahren verkaufte die gebürtige Gütersloherin Roller-Zubehör und war damit Deutschlands jüngste Gründerin, danach arbeitete sie in der größten Postkarten- und Kalenderdruckerei, der Grafikwerkstatt und später bei Bertelsmann. „Dort hatte ich einen gut bezahlten, sicheren Job, aber ich habe mich für den anderen Weg entscheiden – auch wenn er steiniger ist.“

Um Veganerin zu werden, benötigte sie auch einen Anstoß. Sie war früher stark übergewichtig und hat dann ihre Ernährung auf vegetarisch umgestellt. 20 Kilo nahm sie dadurch ab. „Als ich dann mit meiner Freundin hinter einem Tiertransporter hergefahren bin und ich weinen musste, war es wie eine Initialzündung“, erinnert sich Karo an die Situation im Jahr 2012 ganz genau. Sie wurde Veganerin und es tat ihr gut. „Ich fühlte mich geistig wacher, fitter und hatte keine Migräne mehr. Und es purzelten nochmal 20 Kilo“. Aus vegan essen wurde schnell mehr – eine Lebenseinstellung.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook

Nicole Walther

Food Saver • Aktivistin

Nicole Walther lebt seit ca. 8 Jahren vegan und ist Vegetarierin aus rein ethischen Gründen seitdem sie 7 Jahre alt ist.

Wenn sie Unrecht sieht und das Gefühl hat, etwas daran ändern zu können, dann versucht sie das auch. Aktivismus war aber ein Begriff, der immer weit entfernt von ihr war, da er ihr zu radikal wirkte – ohne das Wort einmal zu hinterfragen. Nach der Feststellung, dass es jedoch Aktivismus für Tiere gibt, hat sie sofort damit begonnen und nach und nach viele Aktionsformen ausprobiert. Zum Beispiel auch, dass Sie nach einer Doku über Lebensmittelverschwendung damit begonnen hat, Foodsharing zu betreiben. Auch hat sie von 2015-2017 den „Wunderwagen“, einen veganen Foodtruck, mit ihrem Mann Lars geführt.

Sie ist spirituell sehr offen und interessiert sich für viele Themen auf dem Gebiet.


Social Media Links: Instagram | Facebook

Dr. Tamara Pfeiler

Psychologin • Vegan Coach

Dr. Tamara Pfeiler, Psychologin, Wissenschaftlerin und Vegan-Mentorin. Seit über 8 Jahren beschäftigt sie sich mit der Frage, wie wir als Veganer:innen wirkungsvoll unsere Werte kommunizieren können und ein positives Vorbild für Veganismus sind. In ihren Programmen gibt sie ihr Wissen und Erfahrung zu den Themen Psychologie, authentisch kommunizieren und emotional intelligente Strategien für mehr Einfluss weiter.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook | YouTube

Sigal & Nir Rosenfeld

Vegane Gastronomen • Aktivisten

Durch eine Doku wurde Nir Rosenfeld schlagartig vegan. Die neue Lebensweise veränderte den aus Israel stammenden Gastronom und Vater von drei Kindern in jeder Hinsicht. Ihm war klar, dass er nicht nur privat, sondern auch geschäftlich kein Tierleid mehr unterstützen kann und will. Nir Rosenfeld setzt sich sowohl in seiner Arbeit als auch privat für die Tiere ein und ist auch bei Organisationen in Deutschland und in Israel aktiv. Mit seinem leckeren Essen und seinem unermüdlichen Einsatz schafft er es vielen Menschen die Augen zu öffnen und diejenigen deren Augen schon offen sind, die sich aber nicht trauen sich für eine bessere Welt einzusetzen, zu inspirieren.

Seine Frau Sigal, die seit vielen Jahren Lehrerin an einem Gymnasium in Frankfurt ist, hatte sich, wie auch Nir, schon immer gegen alle Arten von Unterdrückung und auch für den Tierschutz eingesetzt. Allerdings hatte sie den Zusammenhang zum Konsum derselben fühlenden Lebewesen lange nicht erkannt. Sehr schnell folgte sie Nir in seinem Vorhaben, aufzuklären und unseren wundervollen Planeten zu einem besseren Ort zu machen. Sie erlebte eine schmerzhafte Phase, in der sie sich immerfort fragte, wie man es bewältigen könne, trotz des ganzen Leids um einen herum und der Menschen, die man immer schätzte und die aber ihre Augen nicht öffnen wollen, noch optimistisch zu bleiben. Doch dann fand auch sie ihren Weg andere zu inspirieren. Sowohl privat als auch bei der Arbeit mit ihren Kolleg:innen und den Schüler:innen lebt Sigal anderen vor, dass das Leben viel schöner ist, wenn man jedes Leben schätzt und schützt.


Social Media Links: Zeil Kitchen | Kuli Alma | Dominion Food Revolution

Eli & Daniel

„Team Vegan“ Online Shop

Eli und Daniel sind die Gründer von Team Vegan. Aus Überzeugung haben sie sich zu einem veganen Leben entschieden.

Für sie zählt zu einem veganen Lifestyle nicht nur die Ernährung, sondern vor allem Nächstenliebe und ein rücksichtsvoller Umgang mit allen Lebewesen und der Umwelt spielen eine entscheidende Rolle.

Im Oktober 2019 haben sie sich dazu entschieden eine faire und nachhaltige Modemarke für Veganer ins Leben zu rufen. Der Grund dafür: Wir als Veganer können die Message mit gutem Gewissen und Gefühl tragen, ohne jemandem dabei zu schaden.

Ihr Motto lautet: Diese Kleidung verändert nicht die Welt, aber die Menschen, die sie tragen, tun dies!


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook

Lars Walther

Schauspieler • Fotograf

Lars Walther, geboren 1987 in Herford, schloss 2008 seine Schauspielausbildung in Köln ab, um danach auf der Bühne und vor der Kamera zu stehen. 2012 fand er mit der Leidenschaft fürs Mikrofon seinen Platz als Synchronsprecher und Regisseur und begann im gleichen Jahr, sich mit Veganismus zu beschäftigen.

2015 – 2017 legten seine Frau Nicole und Lars mit dem veganen Foodtruck „Der Wunderwagen“ den Grundstein für den eigenen Aktivismus, und 2017 startete Lars den „VeggieWorld Podcast“, einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Veganpodcasts. Seitdem versucht er, seine zahlreichen Passionen mit Aktivismus zu verbinden, sei es als publizierter Portraitfotograf, Speaker, Filmemacher (unter anderem für die weltweit erste vegane Dokuserie „Planet Vegan“) oder Hobbykoch.

Seit Anfang 2021 hat Lars den VeggieWorld Podcast in neue Hände gegeben und startet nun sein neues Dokuformat „Fragen über Fragen“ auf Youtube.


Social Media LinksInstagram „Fragen über Fragen“ | Homepage | Instagram

Christin Schwarz

Gründerin Lebenshof „AlmaGea“

Der Verlauf des Lebens von Christin Schwarz stand fest, ohne dass sie jemals darüber nachgedacht hätte. Schule, Studium, guter Job, Hochzeit, Haus, Kinder. Und diesen Weg schlug sie auch ein. Bis sie irgendwann merkte, dass dies nicht IHR Weg war…

Heute lebt sie auf Sizilien und ist dabei, einen Lebenshof für Tiere in Not aufzubauen. Einen Ort zu erschaffen, an dem sich Tiere und Menschen gleichermaßen wohlfühlen und der unserer Natur etwas zurückgibt, anstatt nur zu nehmen. Hier findet sie ihre wahre Bestimmung und freut sich, Menschen an diesem Prozess teilhaben zu lassen.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Facebook | Fundraiser

Michi Schreiber

Primatologin

Michi Schreiber ist 24 Jahre jung, Primatologin und Gründerin ihrer eigenen Tierschutzorganisation.

Ihre Vision ist es einfach so vielen Affen wie möglich ein sicheres Zuhause in Freiheit zu schenken. Daher lädt sie tierliebe Abenteurer in ihre Welt als Tierschützerin mit Affen ein, um sich selbst als Freiwilligenhelfer im afrikanischen Busch neu zu entdecken, zu erden und gleichzeitig einen Unterschied im Leben eines frechen Affen machen!

Zudem setzt sie sich in deutschen Schulen und Unternehmen für Artenschutz ein und gibt Seminare im Bereich Primatologie und Wilditermanagement.

Sie ist Teil der HAPPY VEGAN Soul Summit, weil sie nun seit über einem Jahr selbst vegan lebt und hofft, Menschen für Tierschutz und ein Leben im Einklang mit der Wildnis begeistern zu können, denn im ♥ sind wir alle wild!


Social Media Links: Instagram | Podcast: Affenzirkus

Thomas Glässing

Veganer Koch • Heilung von Leukämie

.Thomas Glässing ist Sohn aus einer Gastro – und Arbeiterfamilie. Demnach hat er selbst das Koch- und Konditorhandwerk erlent und seine Kochlehre in einem der renommiertesten Restaurants in Deutschland absolviert.

Nachdem er sich anschließend jedoch dem Musikstudium und dem Tonmeisterstudium hingab und über 25 Jahre im Dienste der Musik mit bekannten, nationalen und internationalen Künstlern weltweit unterwegs war, bekam er 1996 die Diagnose Leukämie.

Daraufhin hat sich Thomas gegen eine Chemotherapie und für ein bewussteres und gesundes Leben entschieden, um dadurch wieder zurück zu den Wurzeln und wieder an den Herd und Ofen zurück zu kommen – jedoch vegan.

Seitdem hat Thomas in 2017 das erste vegane Bistro in Stuttgart (Zom schleggiga Egg) eröffnet, welches von Aalen und Sonthofen gefolgt wurde. Und parallel hat er sein erstes Buch über die Jackfrucht publiziert, welches auf der Frankfurter Buchmesse 2018 als Bestseller ausgezeichnet wurde.

Das Jahr 2021 begann leider mit dem Konkurs des veganen Hotel Swiss in Kreuzlingen, in dem er als Chefkoch bis dahin gearbeitet hatte. Von daher steht 2021 unter dem Motto: neue Wege, neues Ziel.


Social Media Links: Instagram | Facebook

Anika Fehrmann

Selbstheilung • Friseurin

Anika Fehrmann ist 38 Jahre jung und kommt aus Berlin. Sie liebte tierische Produkte und ganz besonders Fleisch. Eine Dokumentation und viel selbst Recherche veränderten ihr Leben. Sie durfte Heilung und starke Bewusstseinsveränderung erfahren, was ihr Leben viel positiver und lebenswerter gemacht hat.

„Sei selbst die Veränderung, die du dir wünscht für die Welt.“ Dieses Zitat trifft auf sie 100% zu.


Social Media Links: Homepage | Instagram

Lulu Henn

Musikerin • Aktivistin

Lulu Hen kommt gebürtig aus einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz und hat schon als Kind angefangen, Musik zu machen.

Tiere hat sie auch schon immer geliebt, aber die Verbindung zu ihrem eigenen Teller zog sie erst Jahre später.

Seit 2019 engagiert sie sich für die Befreiung aller Lebewesen und tretet mit ihren Liedern auf Demonstrationen und anderen Veranstaltungen auf.

Sie arbeitet und lebt in Hamburg.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Spotify | Facebook

Frederik Henn

„PlantAge“ • biovegane SoLaWi

Frederik Henn hat PlantAge eG 2018 mitbegründet, weil er dem Tierleid in der Landwirtschaft eine positive Lösung entgegensetzen möchte.

Das Studium der Betriebswirtschaft hat ihm dabei geholfen diese Vision in der PlantAge Genossenschaft in die Realität umzusetzen.

In der Zukunft möchte er noch mehr Landwirt:innen dafür gewinnen auf bioveganen Anbau umzustellen.


Social Media Links: Homepage | Online Shop | Instagram

Tim Werner

„Vegans for Future“ • Aktivist

Tim Werner ist 46 Jahre alt und Familienvater. Für die Zukunft seiner Töchter engagiert er sich in Form von Online- und Straßenaktivismus, durch Vorträge sowie die Kinder- und Jugend-Umweltbildung für Tierrechte und eine bewohnbare Erde.

Tim ist Mitbegründer der Vegans for Future, deren Ziel es ist die enorme Wichtigkeit des Veganismus in die „For-Future“-Bewegungen zu tragen. Darüber hinaus ist er aktiv für Climate Save Germany und leitet eine Aktivismusgruppe in Dortmund, „The Future Circle”.

Aktiv gegen das Unrecht an unseren Mitgeschöpfen und die Zerstörung unserer Welt einzutreten sieht er als die beste und wichtigste Entscheidung seines Lebens an und er ist überzeugt davon, dass vegan zu werden auch der wichtigste Schritt für die Menschheit ist, um die Chance zu haben den drohenden Klima- und Ökokollaps zu verhindern.


Social Media Links: Homepage | Facebook | Instagram | YouTube

Maxie Perlberg

Designerin • Aktivistin

Maxie Perlberg, eine der glücklichen Menschen, deren Leidenschaft ihr Beruf ist.
Sie ist Grafikdesignerin und Illustratorin mit Sitz in Hamburg und über sechs Jahren Erfahrung in Design und Art Direction.

Außerdem hat sie lebenslange Praxis im Bereich Illustration – sie zeichnet, seitdem sie einen Bleistift halten kann.

Wenn du also die Persönlichkeit Deiner Marke durch individuelles Design hervorheben willst, hilft sie gern mit Pixeln und Papier.


Social Media Links: Homepage | Instagram | Xing | Linkedin

André Peters

„Der unbeliebteste Veganer Deutschlands“

André Peters, der seit 2015 vegan und seit 2017 Tierrechtsaktivist ist, hat seine Passion im Straßenoutreach gefunden. Aufgrund seines verkäuferischen Backgrounds und der damit einhergehenden rhetorischen Ausbildung hat er im direkt Dialog die größte Erfüllung für sich selbst gefunden.

Das während dieser Ausbildung angeeignete Wissen über zielorientierte zwischenmenschliche Kommunikation, hat er in diversen Workshops an andere Aktive weiter getragen.

Als coronabedingt der Straßenaktivismus immer weiter erschwert wurde, wechselte er auf Social Media und betreibt seitdem einen YouTube Account wo er als „Der unbeliebteste Veganer Deutschlands“ über
Tierausbeutung spricht.


Social Media Links: Instagram | YouTube

Jasmin Ellger

„Vierglück“ Online Shop • Socialpreneur • Aktivistin

Jasmin Ellger ist Tierrechtsaktivistin, Socialpreneurin und Innovatorin mit Leib und Seele. Nach einschneidenden Erlebnissen gab sie ihre Arbeit als selbständige Architektin auf, um sich voll und ganz den Tieren in Not zu widmen.

Sie ist Gründungsinitiatorin des Tierrechtsvereins‚ People & Animals United e.V.’ (PAU), der sich als Tierschutznetzwerk versteht und zu diesem Zweck der Vernetzung und Kooperation von Menschen und Organisationen dient, welche die gleichen Ziele verfolgen.

Darüber hinaus ist sie Gründerin von ‚VierGlück’, einem Gemeinwohl orientierten Unternehmen für vegane Tiernahrung und ökologisches Tierzubehör mit Informations- und Aktionsplattform. VierGlück ist dabei mehr als ein Shop – es geht vor allem darum, den veganen öko-sozialen Wandel aktiv mitzugestalten. Dabei setzt sich VierGlück für eine tierleidfreie und nachhaltige Lebensweise mit Tieren ein und zeigt, dass eine vegane Ernährung von Hunden und Katzen möglich ist. Darüber hinaus fördert Vierglück Tier- und Naturschutzprojekte und stärkt gleichgesinnte Orgas/ Vereine/ Lebenshöfe/ Aktivisten mit Futterspenden & Sonderkonditionen dabei, den Tierschutzgedanken möglichst ganzheitlich umzusetzen.

Jasmins größtes Anliegen ist es, in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, eine bessere Welt für alle Lebewesen zu schaffen.


Social Media Links: Homepage VierGlück | Homepage PAU | Instagram | Facebook

Kerstin Landsmann

Schauspielerin
(Bild: Laion)

Kerstin Landsmann ist eine fast 44-jährige deutsch-österreichische Mama, Schauspielerin, Stuntfrau und mit Leib und Seele Tierschützerin. Sie lebt vegan mit viel Spaß und Feude im und am Leben. Kerstin liebt ihren Mann und ihre Kinder, ihre Famielie und Freunde und tatsächlich ALLE Tiere. Außerdem spielt sie leidenschaftlich Tennis, mag Sport, Filme & Serien und liebt es anderen die Haare zu schneiden 🙂


Social Media Links: Instagram

Diesen Soul Summit mit all diesen wundervollen Menschen solltest Du nicht verpassen!